Die erste Mitarbeiterbefragung auf Peakon zu versenden, ist ein aufregender Moment. Die ersten Umfrageergebnisse trudeln in Echtzeit ein und bieten fast sofort nützliche Erkenntnisse. 

Wenn Sie die fünf unten stehenden Schritte befolgen, ist das Vorbereiten Ihrer ersten Mitarbeiterbefragung ganz leicht gemacht. Der letzte Schritt der Vorbereitung besteht natürlich darin, einen Termin für die Umfrage festzulegen. Die Reihenfolge der anderen Schritte, so wie Sie sie nachfolgend aufgelistet finden, hat sich bei unseren Kunden sehr bewährt.

Ihr Customer Success Manager wird Sie auch durch alle Schritte leiten. Wir empfehlen, sich die verlinkten Materialien durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie das Meiste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Customer Success Manager herausholen.  

Schritt 1: Überprüfung der Fragen

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Fragen zu den Engagement-Faktoren sowie zu den Teilfaktoren überprüft wurden. Die Fragen, die als "aktiv" markiert sind, werden in der nächsten Umfragerunde Ihren Mitarbeitern gestellt.
  2. Wenn Sie benutzerdefinierte Fragen zu den Engagement-Faktoren oder offene Fragen hinzufügen, stellen Sie sicher, dass ebenfalls die Übersetzungen der Fragen zum Abschnitt "Lokalisierung" hinzugefügt wurden, damit an der Umfrage in verschiedenen Sprachen teilgenommen werden kann. Diese Option gibt es nur, wenn Sie die Umfrage als mehrsprachig eingestellt haben (fügen Sie die Übersetzungen in den Sprachen hinzu, die Sie für die Umfrage zulassen).
  3. Stellen Sie sicher, dass jede Frage, die auf ein bestimmtes Segment abzielt, auch entsprechend eingestellt ist.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Häufigkeit offener Fragen eingestellt ist.

Schritt 2: Überprüfung der Attribute und Upload der Mitarbeiterdaten

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Merkmale in Peakon eingestellt wurden. Diese müssen vor dem Hochladen Ihrer Mitarbeiterdaten überprüft werden. 
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiterdaten erfolgreich in Peakon entweder manuell oder per Dateien-Upload hochgeladen werden.

Schritt 3: Lassen Sie E-Mails von Peakon zu

  1. Stellen Sie sicher, dass E-Mails von Peakon der Spam-Whitelist Ihrer IT-Abteilung hinzugefügt werden. Das ist unbedingt notwendig, damit alle E-Mails zur Umfrage auch zugestellt werden können. 

Schritt 4: Unternehmensinformationen, Benchmarks und Einstellungen zur Datenaggregation

  1. Stellen Sie sicher, dass die Informationen zu Ihrem Unternehmen eingetragen wurden und Ihr Unternehmenslogo hinzugefügt wurde.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine relevante Benchmark für Ihr Unternehmen auswählen.
  3. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen zur Datenaggregation und Anonymität.

Schritt 5: Bieten Sie Ihren Managern Zugang zu Peakon und Schulungen zur Plattform 

  1. Wenn Sie Ihren Managern Zugang zu Peakon geben möchten, stellen Sie zuerst sicher, dass die Zugriffsgruppen richtig eingestellt wurden. Hier finden Sie eine Liste mit den unterschiedlichen Berechtigungen.
  2. Managern kann der Zugang zu Peakon-Dashboards jederzeit gewährt werden. Wir empfehlen, ihnen Zugang während einer laufenden Umfragerunde zu gewähren, damit Sie Updates per E-Mail erhalten. In diesen E-Mails finden die Manager einen Link zu ihrem Dashboard.
  3. Stellen Sie sicher, dass Manager wissen, wie das Peakon-Dashboard funktioniert. Dieses Video ist eine gute Einführung in Peakon und deckt alles von der Navigation auf dem Dashboard bis zum Umgang mit den Daten ab.

Schritt 6: Versenden Sie eine Testumfrage und legen Sie einen Termin für Ihre erste Mitarbeiterbefragung fest

  1. Sie sind jetzt bereit, einen Umfrageplan festzulegen und eine Testumfrage zu versenden. 
  2. Die Einstellungen zu den Umfrageterminen finden Sie allesamt unter Umfragepläne, Häufigkeit, Zielgruppe, E-Mail und Umfrageeinstellungen. Wir empfehlen, den Umfrageplan als letztes festzulegen, nachdem alle anderen Einstellungen vorgenommen sind und Sie eine Testumfrage versandt haben.
  3. Im Bereich Umfragepläne könne Sie auch die Kommunikation zwischen Peakon und Ihren Mitarbeitern (E-Mails) anpassen und überprüfen.

Artikel: Der Fragenkatalog und die theoretischen Grundlagen
Artikel: Fragen verwalten
Artikel: Merkmale und Segmente einrichten
Artikel: Mitarbeiterdaten mit Hilfe des CSV-Daten-Uploads hinzufügen und aktualisieren
Artikel: Mitarbeiterdaten manuell hinzufügen
Artikel: E-Mails von Peakon
Artikel: Unternehmensinformationen einrichten
Artikel: Peakon-Benchmarks: Was versteht man darunter und wie wird verglichen?Artikel: Einstellungen zur Datenaggregation
Artikel: Zugriffsgruppen verwalten
Artikel: Die richtigen Zugriffsberechtigungen wählen
Artikel: Introducing Your Organisation's Leadership To Peakon
Artikel: Umfrageplan anlegen, Häufigkeit der Fragen zu den Engagement-Faktoren und der Umfrage einstellen, die richtige Umfragehäufigkeit wählen, Zielgruppe und Einstellungen der Umfrage konfigurieren
Artikel: Vorschau von E-Mails, Umfragen und Engagement-Zusammenfassungen

Did this answer your question?