Bearbeitbare Merkmale können verwendet werden, um demografische Daten einzelner Mitarbeiter zu Beginn einer Umfrage zu sammeln und zu bestätigen. Das ist besonders in großen Organisationen nützlich, die einige demografische Datenpunkte nutzen, um die Segmentanalyse zu ermöglichen.

Wenn Sie beispielsweise Daten zur Dauer des Arbeitsweges des Mitarbeiters haben möchten, um diese Daten für die Segmentanalyse zu nutzen, könnten Sie "Arbeitsweg" als ein bearbeitbares Merkmal Ihrer Umfrage hinzufügen. Das ermöglicht es Mitarbeitern, aus einer Liste festgelegter Werte auszuwählen, und führt zu einer Aktualisierung ihrer Mitarbeiterdaten in Peakon. 

Sie können diese Einstellung in Ihrem Umfrageplan vornehmen, sodass Sie bestimmte Merkmale auf bestimmte Zielgruppen zuschneiden können.

Es ist außerdem auch möglich, eine persönliche Nachricht hinzuzufügen, die den Mitarbeitern als Aufforderung zur Eingabe der demografischen Daten angezeigt wird. Diese Nachricht kann beispielsweise eine Erklärung enthalten, warum die Mitarbeiter aufgefordert werden, ihre demografischen Daten einzutragen, und wie diese verwendet werden (z. B. Segmentierung).

Bearbeitbare Merkmale anlegen

  1. Wählen Sie in Ihrem Umfrageplan aus, dass Sie bearbeitbare Merkmale aktivieren möchten ("Konfiguration" > "Umfragepläne").
  2. Wählen Sie den Reiter “Merkmal”. 
  3. Fügen Sie eine persönliche Nachricht sowie gegebenenfalls Übersetzungen dieser hinzu.
  4. Wählen Sie die Merkmale, für die Sie Daten Ihrer Mitarbeiter haben möchten, und markieren Sie sie als optional oder erforderlich. Die Mitarbeiter können nur aus bestehenden Segmenten auswählen.   
  5. Klicken Sie auf die grüne Fläche “Bearbeitbares Merkmal hinzufügen”.
  6. Sehen Sie sich die Vorschau der Umfrage an, um zu sehen, wie die Frage nach dem Merkmal in der Umfrage aussieht.

Wie funktionieren bearbeitbare Merkmale?

Wenn bearbeitbare Merkmale aktiviert sind, werden die Mitarbeiter die entsprechenden Optionen in Bezug auf das Merkmal zu Beginn jeder Umfrage zur Auswahl haben, solange das Feature eingeschaltet ist. Wenn ein Mitarbeiter bereits in einer vorherigen Umfrage eine Wahl getroffen hat, wird ihm das bearbeitbare Merkmal zu Beginn der Umfrage trotzdem zusammen mit seiner vorherigen Wahl angezeigt. Die Mitarbeiter haben dort Gelegenheit, ihre Antwort zu ändern, was es ihnen ermöglicht, kontinuierlich ihre Antworten anzupassen.

Wenn die Mitarbeiter eine Wahl getroffen haben und ihre Umfrageergebnisse einreichen, werden ihre Mitarbeiterdaten in Peakon entsprechend aktualisiert. 

Bearbeitbare Merkmale sehen in der Umfrage folgendermaßen aus:

Bearbeitbare Merkmale der Mitarbeiter und der Kiosk-Modus

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, ein Merkmal des Typs Mitarbeiter im Kiosk-Modus hinzuzufügen. Es ist also beispielsweise nicht möglich, einen Mitarbeiter im Kiosk-Modus nach seinem Manager zu fragen.

Artikel: Setting up attributes and segments

Did this answer your question?