Hinweis: Video aktuell nur in Englischer Version verfügbar.

Aktionen eignen sich sehr gut, um an Prioritäten zu arbeiten und somit schließlich das Engagement Ihrer Teams zu stärken. Außerdem können Sie Führungskräften so zeigen, dass an Problembereichen gearbeitet wird. Viele dieser Maßnahmen sind ein guter Weg, schnell Fortschritte zu machen, da sie leicht umzusetzen sind und in kurzer Zeit Wirkung zeigen.

Sobald Prioritäten identifiziert wurden, schlägt Peakon automatisch Aktionen vor, um an ihnen zu arbeiten. Sie können auch Ihre eigenen Aktionen erstellen und sogar Ihr Dashboard mit Ihrem Team teilen. So können alle Team-Mitglieder die Werte zu den Engagement-Faktoren und die Aktionen sehen, die den Prioritäten zugeordnet werden. Aktionen sind nicht auf Prioritäten beschränkt, sie können auch Engagement-Faktoren, Teilfaktoren, Segmenten und Werten (sofern diese Funktion aktiviert ist) hinzugefügt werden.

Ihre Problembereiche ermitteln

Gehen Sie als erstes zu Ihrem Dashboard und wählen Sie eine Priorität oder ein Segment aus, um weitere Informationen dazu einzublenden. Sie können hierfür einen Engagement-Faktor oder Teilfaktor auswählen, der Ihnen unter „Hauptfaktoren des Engagements“ angezeigt wird und an dem Sie arbeiten sollten oder bei dem Sie gut abschneiden, sich aber noch verbessern möchten. Sie können auch ein bestimmtes Segment aus Ihrer Übersicht wählen.

An Prioritäten arbeiten

Peakon bietet auf der linken Seite eine Aufzählung in Stichpunkten, die erklärt, warum der Engagement-Faktor als Priorität gekennzeichnet wurde. Wenn Sie sich eine bestimmte Priorität oder ein bestimmtes Segment ansehen, klicken Sie auf Verbessern oben im Bildschirm, um die Gründe für die Auswahl als Priorität zu erfahren und den Aktionsbereich einzusehen. 

Unten werden von Peakon vorgeschlagene Aktionen aufgelistet sowie interessante Ressourcen mit weiterführenden Informationen bereitgestellt. Die Aktionsvorschläge werden nur bei Engagement-Faktoren und Teilfaktoren angezeigt und sollen der Verbesserung der jeweiligen Engagement-Faktor-Werte oder Teilfaktoren-Werte dienen.

Eine Aktion hinzufügen

Um eine vorgeschlagene Aktion hinzuzufügen, klicken Sie auf das grüne „+“-Symbol neben den jeweiligen Aktionsvorschlägen. Sie können diese vor dem Speichern bearbeiten und so bei Bedarf umbenennen. Sie können die vorgeschlagenen Aktionen auch verwerfen und Ihre eigenen Aktionen stattdessen hinzufügen, wenn Sie möchten. 

Beim Hinzufügen einer Aktion können auch Notizen beigefügt werden, um weitere Details festzuhalten. Sie sollten unbedingt für jede Aktion eine Deadline festlegen, bevor Sie sie unter "Aktion erstellen" speichern. Wenn Sie weitere Aktionen hinzufügen möchten, klicken Sie einfach auf „Aktion hinzufügen“. 

Aktionen mit Ihrem Team teilen

Wenn Ihr Dashboard so eingestellt ist, dass Sie es mit anderen teilen, dann haben Sie auch die Möglichkeit, Aktionen über das Dashboard mit Ihrem Team zu teilen, indem Sie bei jeder Aktion auf den Schalter Geteilte Aktion klicken.

Ihren Aktionsplan einsehen

Eine Übersicht über all Ihre Aktionen ist im linken Symbolleisten-Menü unter Aktionsplan zu finden. 

In der Übersicht werden alle Aktionen den entsprechenden Engagement-Faktoren zugeordnet. Sie können sich offene, abgeschlossene und archivierte Aktionen ansehen und sie nach Gruppe oder Termin sortieren. Aktionen können auch in der Übersicht Aktionen bearbeitet werden. 

Um eine neue Aktion in der Aktions-Übersicht hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf das schwarze „+“-Symbol. Sie haben hier die Möglichkeit, der Aktion einen Engagement-Faktor oder Teilfaktor aus der Dropdown-Liste zuzuordnen. 

Aktionen als abgeschlossen oder archiviert kennzeichnen

Um eine Aktion als abgeschlossen zu kennzeichnen, klicken Sie einfach in den Kreis neben der Beschreibung der Aktion und die Aktion wird in den Bereich Abgeschlossen verschoben.   

Um eine Aktion zu archivieren, fahren Sie mit dem Cursor über die Angabe zur verbleibenden Zeit der Aktion und klicken Sie einfach auf das dann erscheinende  Archivieren, um diese in „Archiviert“ zu hinterlegen.   

Sie können auch abgeschlossene Aktionen archivieren, indem Sie auf das Symbol Archivieren klicken.

Artikel: Viewing and assigning actions to managers
Blog Post: Track and Support Action Plans across Your Business with Our New Actions Overview

Did this answer your question?